Aktuelle Zeit: So 18. Nov 2018, 06:24

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 31 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Tankstellen und Benzin
BeitragVerfasst: Fr 22. Jul 2011, 23:38 
Offline

Registriert: So 19. Jun 2011, 12:33
Beiträge: 45
Wohnort: Münsterland
:shock:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Tankstellen und Benzin
BeitragVerfasst: Di 26. Jul 2011, 18:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 28. Mai 2008, 13:54
Beiträge: 63
Wohnort: Salzburg
Da es Freunden aus dem anderen Karpathosforum passiert ist, ich auch ungute Erfahrungen gemacht habe ein Hinweis auf die erste Tankstelle von Menetes bzw. Flughafen kommend auf der rechten Seite: nicht von Jugendlichen (Kindern) Benzin einfüllen lassen - sie "vergessen" den vorherigen Tankvorgang zu löschen (Uhr auf null) Reklamation zwecklos - desweiteren scheint die Uhr "falsch" zu multiplizieren!!
Die letzte Tankstelle Richtung Achata Aperi schreibt zwar 1,85€ an aber auf der Uhr ist 1,859€ eingestellt!

Liebe Grüsse aus Lefkos

Richard

_________________
Όμοιος ομοίω αεί πελάζει.(Πλάτωνας) . Gleich und Gleich gesellt sich gern.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Tankstellen und Benzin
BeitragVerfasst: Di 26. Jul 2011, 19:52 
Offline

Registriert: So 19. Jun 2011, 12:33
Beiträge: 45
Wohnort: Münsterland
Kalispera!

Joa, da kann ich auch noch was zu sagen. :mrgreen:

Der Junge (ich schätze ihn auf 10, ein bisschen korpulent) sollte für uns 15.-€ tanken. Er hat es erst nicht richtig verstanden: "Fifty?" - "No, fifteeeeeeeen, please!" - "Fifteeeen. One-five!" -"Yes, one-five. Fifteen."

Und der Bengel tank: 10

Mein Mann hat ihn sofort darauf angesprochen, der Bub wurde ein bisserl hektisch und hat 5 nachgetankt. Mein Mann und ich haben danach geschmunzelt: "Der wollte uns mal eben über´s Ohr hauen!"

Darum unser Tipp: Erst aussteigen, vorher nix sagen, und immer schön die Kontrolle behalten! ;)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Tankstellen und Benzin
BeitragVerfasst: Mo 1. Aug 2011, 17:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 25. Apr 2008, 17:05
Beiträge: 615
Wohnort: Sommer: D, F und GR - Winter: E (Andalusien)
Sandiris hat geschrieben:
Joa, da kann ich auch noch was zu sagen. :mrgreen:
Der Junge (ich schätze ihn auf 10, ein bisschen korpulent) sollte für uns 15.-€ tanken. Er hat es erst nicht richtig verstanden . . . ;)

In anderen Foren kann man zu genau dieser Tankstelle wirklich haarsträubende Geschichten lesen.
Ich denke, es wird langsam wirklich Zeit, dass sich die Polizei darum kümmert.
Was sagen denn die Reiseveranstalter und Leihwagenfirmen vor Ort zu dieser kriminellen Masche?
Die müssten doch von ihren Leihwagenkunden Reklamationen ohne Ende bekommen.
Oder merkt das Otto Normaltourist etwa nicht, dass er besch..... wird?

LG Kassandra :wink:

_________________
Δείξε μου τους φίλους σου να σου πω ποιός είσαι
Muéstrame a tus amigos, y te digo que eres
Zeige mir deine Freunde, und ich sage dir wer du bist


Zuletzt geändert von Kassandra Bruja am Mo 1. Aug 2011, 20:28, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Tankstellen und Benzin
BeitragVerfasst: Mo 1. Aug 2011, 20:09 
Offline

Registriert: So 19. Jun 2011, 12:33
Beiträge: 45
Wohnort: Münsterland
Auf jeden Fall passiert das mit System. Sauerei, ehrlich.

Wir haben unserer Reiseleitung nichts davon gesagt, weil wir mit ihr nichts zu tun hatten und ich ehrlich gesagt auch gar nicht auf die Idee gekommen bin. Unseren Leihwagen haben wir von Nikos aus Lefkos, meines Wissens sieht er die Reiseleitungen lieber von hinten, als von vorne. :D

Es überrascht mich, dass die damit überhaupt durchkommen, denn ich hätte niemals mehr bezahlt, als getankt wurde. Hemmungen, mich dort so lange aufzuhalten, bis ich zu meinem Recht komme, hätte ich auch nicht. Naja, und die Polizei kann man ja zudem einschalten, wenn man so gar nicht weiter kommt. Denn letztlich muss es ja irgendwie nachzuweisen sein, dass eben nicht korrekt getankt wird.

Klar, wenn der Flieger wartet, ist das doof. Was ich aber nicht verstanden habe: Wieso hatte die Frau von der Tanke den Schlüssel vom Auto? :?:
Ich glaube, ich hätte meine gute Erziehung vergessen .... :evil:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Tankstellen und Benzin
BeitragVerfasst: Mo 1. Aug 2011, 20:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 25. Apr 2008, 17:05
Beiträge: 615
Wohnort: Sommer: D, F und GR - Winter: E (Andalusien)
Sandiris hat geschrieben:
Unseren Leihwagen haben wir von Nikos aus Lefkos, meines Wissens sieht er die Reiseleitungen lieber von hinten, als von vorne. :D

Hallo Sandiris,
eigentlich ist es ja egal, von wem die Druck bekommen, ob von Leihwagenfirmen oder von Reiseunternehmen.
Ihr hättet es Nikos stecken können und der hätte ja was unternehmen können. Das geht wirklich am besten mit Einheimischen.
Bin selbst mal in einer Situation gewesen, bei der das Auftreten unseres karpathiotischen Taxifahrers Wunder gewirkt hat. Sonst hätte ich damals meine Kamera von einem Kioskbesitzer nie zurückbekommen.
Es ist wirklich traurig, so etwas gab es früher nicht auf Karpathos.

LG Kassandra :wink:

_________________
Δείξε μου τους φίλους σου να σου πω ποιός είσαι
Muéstrame a tus amigos, y te digo que eres
Zeige mir deine Freunde, und ich sage dir wer du bist


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Tankstellen und Benzin
BeitragVerfasst: Di 2. Aug 2011, 08:07 
Offline

Registriert: So 19. Jun 2011, 12:33
Beiträge: 45
Wohnort: Münsterland
Halo Kassandra,

ja, so von Grieche zu Grieche ist es sicherlich etwas anders, als wenn wir Touris uns durchsetzen wollen, da hast du Recht.
Zitat:
Es ist wirklich traurig, so etwas gab es früher nicht auf Karpathos.


Wobei ich dennoch finde, dass es im Verhältnis zu D noch anders ist. Wir waren in Pigadia und hatten in einem kleinen Laden etwas gekauft, die Verkäuferin konnte nicht auf 50€ rausgeben. Joa, da ging sie mal eben 10 Minuten fort und ließ den Laden und uns vertrauensvoll allein zurück. In D unverstellbar. ;)
Ich habe nur in zwei Läden, von Asiaten geführt, Bekleidung, Sicherungsetiketten entdeckt. Aber tendenziell wird sich das wohl verändern .... das IST schade, da stimme ich dir zu.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Tankstellen und Benzin
BeitragVerfasst: Di 2. Aug 2011, 15:33 
Offline

Registriert: So 26. Dez 2010, 14:44
Beiträge: 52
@Kassandra
wie ist denn der Kioskbesitzer an deine Kamera gekommen und was wollte er damit überhaupt?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Tankstellen und Benzin
BeitragVerfasst: Di 2. Aug 2011, 16:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 25. Apr 2008, 17:05
Beiträge: 615
Wohnort: Sommer: D, F und GR - Winter: E (Andalusien)
@archangelos,
In der Eile hatte ich sie etwa 30 Minuten vorher bei ihm (für ihn aber von innen her nicht sichtbar) liegenlassen und hatte schon fast geglaubt, sie nicht mehr wiederzubekommen, denn der nächste Kunde hätte sie ja ganz einfach ungesehen mitnehmen können. Als ich wieder zurückkam und ihn nach der Kamera befragte, verneinte er, dass die Kamera abgegeben worden sei und er hätte sie auch nicht gefunden. Obwohl ich die Kamera hinter ihm im Regal liegen sah und ich ihm ganz genau sagen konnte, an welcher Stelle ich sie vergessen hatte, leugnete er und wollte sie mir nicht aushändigen. :mrgreen:
Erst als sich unser Taxifahrer intensiv darum kümmerte, bekam ich meine Kamera zurück.
Wenn das nicht geholfen hätte, hätte ich keine Bedenken, dafür die Polizei zu bemühen.
Was er mit der Kamera wollte? Wahrscheinlich zu "Kohle" machen.

2001 habe ich schon einmal eine Kamera in Pigadia (im Postamt) liegenlassen. Die bekam ich ohne Probleme auch noch am nächsten Tag zurück! :thumb-up:

LG Kassandra :wink:

_________________
Δείξε μου τους φίλους σου να σου πω ποιός είσαι
Muéstrame a tus amigos, y te digo que eres
Zeige mir deine Freunde, und ich sage dir wer du bist


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Tankstellen und Benzin
BeitragVerfasst: Di 2. Aug 2011, 17:49 
Offline

Registriert: So 26. Dez 2010, 14:44
Beiträge: 52
Mann, das gibts ja nicht...da hat der gute Herr dir echt ganz dreist ins Gesicht gelogen... :eek:
Gut, dass du sie wieder zurück hast...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 31 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu: