Aktuelle Zeit: Di 10. Dez 2019, 01:18

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 17 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: geplanter Hafenneubau in Pigadia
BeitragVerfasst: Mo 8. Feb 2016, 23:29 
Offline

Registriert: Mo 20. Dez 2010, 19:02
Beiträge: 44
Wohnort: Wien
Ja Aegina, das ist das wovor ich mich fürchte. Dass es "grauselig" wird. Und dass die Geschäftsleute alles nach den Kreuzfahrttouristen ausrichten. Sowohl in der Qualität, als auch im Preis würde sich da sicher etwas ändern. Aber sicher nicht zum Vorteil.
Ich denke auch nicht, dass Karpathos für "Kreuzfahrer" soviel zu bieten hat. Sie werden sich in Pigadia die Beine vertreten gehen und vielleicht ein paar nach Olymbos fahren.
Aber das sind natürlich alles Spekulationen.

Diese schwimmende Plattform der Firma "Sea Walk" ist aber auch nicht gerade billig :eek:

Liebe Grüße
Mike


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: geplanter Hafenneubau in Pigadia
BeitragVerfasst: Mo 8. Feb 2016, 23:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 7. Apr 2013, 22:44
Beiträge: 493
Wohnort: Berlin
mike_vie hat geschrieben:
Ich denke auch nicht, dass Karpathos für "Kreuzfahrer" soviel zu bieten hat. Sie werden sich in Pigadia die Beine vertreten gehen und vielleicht ein paar nach Olymbos fahren.

Für einen Landgang von wenigen Stunden kommt das wohl kaum in Frage, immerhin ist man ja per Bus gut 1,5 Stunden unterwegs (one way).
Allein die Vorstellung, dass auf einen Hieb ein paar hundert Leute (zusätzlich zu den "normalen" Touristen) in Olymbos einfallen, verursacht mir Bauchschmerzen :(

_________________
Grüßle - Sylvia

Bild

"Nur törichte Menschen suchen im Urlaub das große Erlebnis; ein geglückter Urlaub besteht aus lauter netten Kleinigkeiten!"
(J. Ward)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: geplanter Hafenneubau in Pigadia
BeitragVerfasst: Mo 22. Feb 2016, 21:18 
Offline

Registriert: Mo 20. Dez 2010, 19:02
Beiträge: 44
Wohnort: Wien
Also es gibt mittlerweile einen neuen Artikel (http://www.karpathiaki.gr/%CF%80%CF%81% ... B9-%CF%84/) von Herrn Andreas Ilia Makris, der ein Verfechter der Kreuzfahrtidee ist.

In dem Artikel verwirft er unter anderem die Bedenken der Geschäftsleute, dass die Verlegung des Hafens Umsatzeinbußen mit sich bringt. Sein Argument: es kommen ja dann pro Woche ein paar tausend "Kreuzfahrer", die nach dem Besuch des archäologischen Museums eine Pause in der Stadt haben um Kaffee zu trinken oder in der Einkaufsstraße zu shoppen, bevor sie nach Olympos fahren (wörtlich steht im Artikel Elympos - aber das ist sicher ein Tippfehler)!

Musste dann etwas schmunzeln bei dem Gedanken an tausende Touristen pro Woche im archäologischen Museum....


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: geplanter Hafenneubau in Pigadia
BeitragVerfasst: Di 23. Feb 2016, 19:57 
Offline

Registriert: So 13. Apr 2008, 16:03
Beiträge: 388
Andreas Ilias Makris ist Tourismusmanager und war sechs Jahre lang Vorsitzender des Hoteleigentümerverbandes von Karpathos. Er ist seit Mitte der 1980er Jahre im Tourismusgeschäft tätig und hat maßgeblich mitgewirkt, dass die ersten Charterflüge nach Karpathos kamen. Deshalb verwundert es nicht, wenn er sich nun für die Kreuzfahrtschiffe einsetzt.

Die Einheimischen sagen übrigens wirklich Elymbos statt Olymbos.

Viele Grüße
Karpathiote


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: geplanter Hafenneubau in Pigadia
BeitragVerfasst: Do 25. Feb 2016, 11:56 
Offline

Registriert: Mo 20. Dez 2010, 19:02
Beiträge: 44
Wohnort: Wien
Danke für die Info Karpathiote.
Dass A.I.Makris Toursimusmanager ist, wusste ich, aber das mit Elymbos war mit neu!

Ich bin kein Tourismusmanager, aber ich denke halt immer noch, dass Kreuzfahrtschiffe der Insel nicht gut tun würden und vor allem der Wirtschaft nicht großartig helfen würden. Aber das ist halt meine persönliche Meinung.

Liebe Grüße
Mike


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: geplanter Hafenneubau in Pigadia
BeitragVerfasst: Di 1. Mär 2016, 12:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 25. Apr 2008, 17:05
Beiträge: 615
Wohnort: Sommer: D, F und GR - Winter: E (Andalusien)
Da wir ja in weiten Teilen Europas so herumkommen und schon viele phantasievolle und "interessante" Touristenattraktionen gesehen haben, kommt mir da eine Idee, die dem geschäftstüchtigen Innovationsjongleur auf Karpathos sicher gefallen könnte: ;)
Eine Transrapidstrecke (teils auf Stelzen) an der Küste entlang bis Diafani und von dort mit einer Kabinenbahn hinauf nach Olymbos. Nach Deutschlands Transrapid-Aus dürfte sich noch jede Menge ungenutzten Materials preisgünstig vermarkten lassen. Somit kämen die Kreuzfahrttouristen sicher schnell und spektakulär in das beschauliche Olymbos, von wo es per Korbschlittenfahrt (wie auf Madeira gesehen) wieder hinunter nach Diafani gehen könnte.

Nein, allen Ernstes, muss meinen Vorschreibern natürlich völlig Recht geben: Der Einfall von 3-4.000 Kreuzfahrttouristen auf Karpathos ist die Horrorvision schlechthin. Auch kann die kommerzielle Rechnung ortsansässiger Geschäftsleute nicht aufgehen. Wir haben es oft genug gesehen (Malaga, Càdiz, Funchal etc.). Die Einzigen, die profitieren sind Transportunternehmen (Taxen, Busunternehmen, Autovermietungen). Vielleicht wird noch ein Café getrunken; denn Mahlzeiten gibt es ja an Bord.
Wozu also der ganze Zirkus, unter dem die meisten Bewohner (und normalen Touristen) leiden? Einzig zur Befriedigung einiger Weniger, die den Hals nicht vollkriegen können? :motz:
Gruß
Kassandra :wink:

_________________
Bild

Δείξε μου τους φίλους σου να σου πω ποιός είσαι
Muéstrame a tus amigos, y te digo que eres
Zeige mir deine Freunde, und ich sage dir wer du bist


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: geplanter Hafenneubau in Pigadia
BeitragVerfasst: Do 3. Mär 2016, 12:56 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: So 24. Feb 2013, 20:28
Beiträge: 426
Wohnort: 56075 Koblenz
Hallo Kassandra,

100 % Zustimmung zu deinem Beitrag. Da kann man nichts mehr hinzufügen.
Es gibt bestimmt deutlich bessere Ideen.

_________________
Gruß Schängel Koblenz
----------------------------------------------------------
Make Every Day The Best Day Of Your Life. (Carlos Santana)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 17 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu: