Das Karpathos Forum
http://www.karpathos-forum.de/

Neuigkeiten Frühjahr 2019
http://www.karpathos-forum.de/viewtopic.php?f=18&t=3054
Seite 2 von 2

Autor:  renamarie [ Mo 17. Jun 2019, 07:47 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Neuigkeiten Frühjahr 2019

Giassas!
Zum Bürgeermeister möchte ich an dieser Stelle nichts mehr schreiben, aber zu den deutschen Touristen:
Aus verlässlicher Quelle war zu hören, dass Ende August zwei Deutsche für drei Wochen kommen werden. Diese reisen wie schon häufig über Athen an. Ansonsten sind schon einige da. Wie wir hörten, Anreisen über Athen, Rhodos, Wien und Prag.
Die Insel läuft langsam voll: Italiener, Holländer und mehr als sonst Skandinavier.
Wir fliehen bald.
Nikolas

Autor:  Karpathiote [ Mo 17. Jun 2019, 09:55 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Neuigkeiten Frühjahr 2019

Karpathiote hat geschrieben:
Der Wanderweg von Volada zum Stavroskirchlein ist an mehreren Stellen durch Steinschlag verschüttet worden; er ist zwar noch begehbar, wenn man über die Steine steigt, man hat aber nicht den Eindruck, dass sich jemand des Problems annimmt


Anbei noch ein Foto dazu:
Dateianhang:
Wanderweg Volada.jpg
Wanderweg Volada.jpg [ 197.1 KiB | 2753-mal betrachtet ]

Autor:  Jochen [ Mo 17. Jun 2019, 18:51 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Neuigkeiten Frühjahr 2019

Durch so unwegsames Gelände müssen doch auch nicht unbedingt Touristen laufen..... :lol:
Naja, wenn ich nächstes Frühjahr dort langkomme werde ich mal ein bisschen aufräumen. :ups:

Autor:  toni [ Fr 21. Jun 2019, 08:05 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Neuigkeiten Frühjahr 2019

Ich hatte im Zuge unseres Aufenthaltes mehrere Gespräche mit dem kommenden Bürgermeister und vor allem mit seinem Sekretär/Amtsleiter. Sie sind höchst interessiert an einer Verbesserung der Umwelt- und Abfallsituation, darüber hinaus hätten sie auch gerne Rückmeldungen hinsichtlich Verbesserungsvorschlägen was aus Sicht der Besucherinnen und Besucher getan werden sollte. Das Interesse erscheint mir glaubwürdig, da sie sich wirklich Zeit genommen haben und mehrmals den Kontakt auch von sich aus gesucht haben.
Anregungen von Eurer Seite gerne auch per PN an mich, ich werde diese gerne weiterleiten.

Autor:  Sissi [ Fr 21. Jun 2019, 19:05 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Neuigkeiten Frühjahr 2019

Wir waren Ende April 2 Tage auf Kassos. Dort hat man anscheinend das Müllproblem eher im Griff. So ähnlich wie bei uns mit ganz normalen kleinen Mülltonnen vor den Häusern oder auch in der Nachbarschaft. Farblich unterschiedlich, Bio, Plastik, Restmüll.

Sicherlich ist es schwierig und wird eine Herausforderung für Karpathos sein. Aber diese großen grauen Müll Container, von denen es nicht nur an der Westküste immer weniger gibt, und in denen sich die halb verhungerten wilden Katzen tummeln - das ist entsetzlich.
Ich hoffe, dass der neue Bürgermeister etwas zum Wohle des Umweltschutzes ändern kann.
lg Sissi

Autor:  Jochen [ Fr 21. Jun 2019, 19:43 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Neuigkeiten Frühjahr 2019

Hoffentlich werden die Tonnen auf Kassos auch hinterher richtig und getrennt entsorgt....

Autor:  Sirtos [ Fr 21. Jun 2019, 19:54 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Neuigkeiten Frühjahr 2019

Recycling ist auf den griechischen Inseln weitgehend unüblich. Müllverbrennungsanlagen gibt es auch kaum, auch nicht auf dem Festland. Die Anwohner wehren sich dagegen.

Im besten Fall wird alles fachgerecht in irgendeiner Deponie auf der Insel gelagert (= vergraben) und so abgedeckt, dass es nicht ins Meer gespült werden kann. Im schlechtesten Fall liegt alles offen da und kokelt vor sich hin, Wind und Regen nehmen es mit, das Meer ist weit.

Griechenland zahlt seit Jahren hohe Strafgelder an die EU für nicht sachgerechte Müllentsorgung und die miserable Recyclingrate. Allerdings haben die Griechen ein niedriges Müllaufkommen pro Kopf als die Deutschen.

Autor:  Karpathiote [ Sa 29. Jun 2019, 14:58 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Neuigkeiten Frühjahr 2019

toni hat geschrieben:
Ich hatte im Zuge unseres Aufenthaltes mehrere Gespräche mit dem kommenden Bürgermeister und vor allem mit seinem Sekretär/Amtsleiter. Sie sind höchst interessiert an einer Verbesserung der Umwelt- und Abfallsituation, darüber hinaus hätten sie auch gerne Rückmeldungen hinsichtlich Verbesserungsvorschlägen was aus Sicht der Besucherinnen und Besucher getan werden sollte

Hallo Toni, eigentlich reicht es aus, wenn die beiden Herren mit offenen Augen unterwegs sind ... Trotzdem mache ich gern ein paar Vorschläge:
- Ausbau des Busverkehrs: Im Mai 2019 gab es für Urlauber, die in Arkasa wohnten, nur den 7-Uhr-Bus morgens nach Menetes/Pigadia, zurück konnte man nur um 13.45 Uhr fahren. Vom Flughafen nach Pigadia kommt man nur um 7 Uhr morgens (allerdings nur Montag bis Freitag). Da die Straßen im Süden von Karpathos gut befahrbar sind, wäre eine Verbesserung der Busverbindungen (Taktverkehr) mit Kleinbussen gut möglich, das wäre eine große Hilfe für Wanderer. An der Busstation in Pigadia sollten für die wartenden Passagiere Warteplätze im Schatten eingerichtet werden.
- Müllhalde: Bei der Müllhalde zwischen Menetes und Othos ist der Umgebungszaun verrostet und umgeknickt. Die Landschaft ringsherum ist überfüllt mit Plastiktüten. Ich wandere gern die gut 3-stündige Tour, aber an dieser Stelle vergeht einem die Lust wirklich.
- Fußgänger in Pigadia: Urlauber, die in Pigadia entlang des Strandes Richtung Aperi wohnen und zu Fuß nach Pigadia wollen, leben äußerst gefährlich. Man sollte eine Möglichkeit finden, für die Fußgänger einen Fußweg abseits des fahrenden Verkehrs einzurichten.
- Strandreinigung: Wenn man wie Karpathos seit 30 Jahren auf den Tourismus setzt, sollten die Strände vor Beginn der Touristensaison auch gereinigt werden. Das Netz der Wanderwege, die vor vielen Jahren vorbildlich eingerichtet und markiert wurden, müsste gepflegt werden, umgefallene Verkehrsschilder wieder aufgestellt werden.

Viele Grüße
Karpathiote

Autor:  toni [ So 30. Jun 2019, 22:37 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Neuigkeiten Frühjahr 2019

Danke vielmals für Deine Anregungen, werde ich gerne weiterleiten!

Autor:  Irini1 [ Mo 8. Jul 2019, 21:25 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Neuigkeiten Frühjahr 2019

Der "Neue" sollte sich mal im Flughafen den Zustand der Damentoiletten im Abflugbereich am Spätnachmittag am besten an einem Donnerstag - ein Tag mit vielen Flügen - anschauen: eine Schande für ein zivilisiertes Land! Dreckig, Überfüllte Abfalleimer, kein Toilettenpapier, fehlende und zerbrochene Klobrillen, defekte Spülkästen. Seit vielen Jahren fliege ich mindestens zwei Mal jährlich nach Karpathos und daran hat sich nichts geändert! I

Seite 2 von 2 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
http://www.phpbb.com/