Aktuelle Zeit: Mo 14. Okt 2019, 12:27

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Agios Nikolaos in Arkassa
BeitragVerfasst: Fr 11. Sep 2009, 18:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 30. Mär 2008, 19:18
Beiträge: 251
Wohnort: NRW
Hallo,

der Winter mit seinen Stürmen hat es wohl gemacht:
Der Strand in Arkassa ist wieder annähernd so breit wie früher, beim reingehen keine Steine (ausser auf der rechten Seite, aber da waren immer welche) und der Strand ist nun wieder seicht abfallend.
Man geht einige Meter und hat nur Knie- bis Hüfttiefes Wasser, - auch für Kinder genial wie man sehen konnte.
Bis auf zwei/drei Tage mit Seegrasanschwemmungen war das Wasser super sauber.
Der Strand hat nicht umsonst dieses Jahr wieder die blaue Flagge bekommen...
Und dann weiter rein gab es wieder (ausser an zwei ruhigen Tagen) Wellen ohne Ende.

LG,
Frank

_________________
Der gesunde Menschenverstand ist nur die Summe aller Vorurteile, die einem in der Kindheit eingebleut worden sind.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Agios Nikolaos in Arkassa
BeitragVerfasst: Sa 12. Sep 2009, 21:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 30. Mär 2008, 14:02
Beiträge: 130
Wohnort: neben der A 7 in der Mitte Deutschlands
... da bin ich aber beruhigt....

C.

_________________
Die Neugier steht immer an erster Stelle eines Problems, das gelöst werden will.
Galileo Galilei


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Agios Nikolaos in Arkassa
BeitragVerfasst: Do 14. Jun 2012, 20:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 4. Jan 2010, 22:44
Beiträge: 13
Wohnort: Neuss
im September 2011 war der Strand auch wirklich schön, da gab es nix zu meckern, im Mai 2012 sah es leider nicht mehr ganz so gut aus. Vllt lag es an ungünstigen Winden oder Strömungen, auf alle Fälle sammelte sich leider ziemlich viel Müll (zumeist Plastik) in der Bucht und leider, leider auch jede Menge kleine Teerflecken, so dass wir zum Baden doch auf andere Buchten ausgewichen sind. Zudem gibt es wohl auch vermehrt Probleme mit dem allgemeinen Säubern des Strandes, was nun doch eine der Auswirkungen der Sparmaßnahmen der Gemeinden ist und nun wohl vermehrt privat geschehen muss.
Im September haben wir auch eigentlich nirgendwo Teer gesehen, diesmal allerdings waren fast alle Buchten betroffen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Agios Nikolaos in Arkassa
BeitragVerfasst: Mi 5. Sep 2012, 23:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 16. Jun 2012, 22:59
Beiträge: 28
Wohnort: Wien
hallo zusammen!
sind seit gestern wieder zurück aus Arkasa! "Unser Arkasa" gemütlich wie immer, "unser Popi", liebevolle Aufnahme wie immer, aber der Strand hat uns doch schockiert!!! Eine Schirmreihe weniger, da fehlen sicher 5 Meter Strand, und dann die Kletterei über die Steine ins Wasser, mühsam, mühsam....., also Schuhe gekauft, einen Tag damit gehadert und dann ...tja, einen echten Arkasafan kann man nicht unterkriegen. Vorgewarnt waren wir ja schon, hatten's aber nicht geglaubt.
Jetzt hoffen wir auf ein Wunder und auf die Rückkehr des Sandes. Ist das zuviel verlangt?
Neuigkeiten aus dem Glaros: Sofia wandert nach USA/Orlando aus.
liebe Grüße rundum
Eva


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Agios Nikolaos in Arkassa
BeitragVerfasst: Mi 5. Sep 2012, 23:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 16. Jun 2012, 22:59
Beiträge: 28
Wohnort: Wien
Nachtrag zur Reinheit: kein Teer gesehen, sehr wenig Müll (GlarosStrand immer gereinigt), nur die Raucher sollten sich doch vielleicht endlich aufraffen, ihre Stummel am Abend mitzunehmen (die rutschen durch jeden Rechen und am Schirmtischchen, in der Vertiefung für die Gläser/Flaschen brauch ich sie auch nicht - wer, meinen sie, sollte die abgelutschte Hinterlassenschaft da rauskletzln/rauspullen/rausfischen)
also bitte eigenen Mist wieder mitnehmen
lg
Eva


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Agios Nikolaos in Arkassa
BeitragVerfasst: Do 6. Sep 2012, 09:45 
Offline
Moderator & Technik
Benutzeravatar

Registriert: Do 8. Jan 2009, 19:32
Beiträge: 1890
Wohnort: Gmunden am Traunsee
ebaum hat geschrieben:
... die Raucher sollten sich doch vielleicht endlich aufraffen, ihre Stummel am Abend mitzunehmen ...

Diesen Vorschlag finde ich ganz hervorragend :jaja.gif:

Gruß Franz

_________________
Aus der Nachrichtentechnik: entscheidend ist nicht was der Sender sendet, sondern was beim Empfänger ankommt ...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Agios Nikolaos in Arkassa
BeitragVerfasst: Do 6. Sep 2012, 11:06 
Offline

Registriert: Di 17. Jun 2008, 09:48
Beiträge: 701
Auf Kimolos bekamen wir letztes Jahr beim Einkauf in einer Boutique einen Klapp-Papp-Aschenbecher für den Strand geschenkt. Ist eine kleine, unten spitz zulaufende Papptüte, die man einfach mit Sand füllt, in den Strand bohrt und seine Kippen reinsteckt. Wenn man geht läßt man den Sand unten ab und die Kippen bleiben drin und können separat im Mülleimer entsorgt werden. :jaja.gif:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Agios Nikolaos in Arkassa
BeitragVerfasst: Do 6. Sep 2012, 14:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 28. Apr 2012, 14:11
Beiträge: 157
Wohnort: Nähe Köln
@ Sirtos:
Zitat:
Auf Kimolos bekamen wir letztes Jahr beim Einkauf in einer Boutique einen Klapp-Papp-Aschenbecher für den Strand geschenkt. Ist eine kleine, unten spitz zulaufende Papptüte, die man einfach mit Sand füllt, in den Strand bohrt und seine Kippen reinsteckt. Wenn man geht läßt man den Sand unten ab und die Kippen bleiben drin und können separat im Mülleimer entsorgt werden

Ein besonders schöner Service. Aber wurde dieser Klapp-Papp-Aschenbecher auch an Kunden geschenkt, die keine Zigaretten kauften? Und was machen die Raucher mit Ihren Stummeln, die ihre Packungen von Zuhause mitgebracht oder im Flugzeug gekauft haben ? Ich habe früher auch geraucht und im Sand die Kippen versenkt. Aber als ich dann sah, dass es viele so machten und wie der Strand aussah, kaufte ich mir einen kleinen Taschen-Aschenbecher und somit war das Problem gelöst. Ja, und mittlerweile rauche ich schon lange nicht mehr.
Liebe Grüße Sissi


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Agios Nikolaos in Arkassa
BeitragVerfasst: Do 6. Sep 2012, 19:15 
Offline

Registriert: Di 17. Jun 2008, 09:48
Beiträge: 701
In dem Laden gab es gar keine Zigaretten, glaub ich. War sozusagen prophylaktisch. (Ich rauche nicht.)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Agios Nikolaos in Arkassa
BeitragVerfasst: Do 6. Sep 2012, 21:42 
Offline

Registriert: Sa 8. Aug 2009, 11:03
Beiträge: 25
Sissi hat geschrieben:
Und was machen die Raucher mit Ihren Stummeln, die ihre Packungen von Zuhause mitgebracht oder im Flugzeug gekauft haben ? Ich habe früher auch geraucht und im Sand die Kippen versenkt. Aber als ich dann sah, dass es viele so machten und wie der Strand aussah, kaufte ich mir einen kleinen Taschen-Aschenbecher und somit war das Problem gelöst. Ja, und mittlerweile rauche ich schon lange nicht mehr.
Liebe Grüße Sissi

Zigaretten zum Ausmachen in den Sand stecken (Sammelstelle) und beim Verlassen des Strandes einsammeln und später zusammen mit dem anderen Müll entsorgen. Ist wirklich kein Problem. Wer seine Schuhe auffindet, schafft es auch seine Kippen aufzusammeln.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu: