Aktuelle Zeit: Mi 17. Okt 2018, 03:53

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 21 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: 18.-20.4.2006 3-Tages-Trekkingtour: Olympos-Spoa-Mesochori-P
BeitragVerfasst: Sa 24. Feb 2018, 19:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 21. Feb 2018, 18:36
Beiträge: 37
Wohnort: wien
Vom 18.-20.4.2006 wanderte ich von Olympos über Spoa-Mesochori-Lefkos bis nach Pigadia.
Die Passage über den Kymaras-Berg habe ich ausgelassen, da er in meinem Wanderführer als ziemlich ausgesetzt beschrieben wurde.
Habe diese Strecke auf einer Schotterstraße umgangen. Mit der Orientierung hatte ich keine Probleme,
da ich von anderen Ländern gewohnt war mir die beste Route zu suchen und markiert war der Pfad damals auch schon passabel!
Leider war es in diesem Tag bewölkt :-(

Nach einem eher spartanischen Frühstück
Dateianhang:
k-1 mein Frühstück.JPG
k-1 mein Frühstück.JPG [ 119.09 KiB | 1111-mal betrachtet ]


startete ich zeitig am morgen meine 3-Tages-Wanderung:
Dateianhang:
k-2 Olympos mit Wegbeginn.JPG
k-2 Olympos mit Wegbeginn.JPG [ 130.99 KiB | 1111-mal betrachtet ]


Der Weg ist gut angelegt!
Dateianhang:
k-3 gut angelegter Pfad.JPG
k-3 gut angelegter Pfad.JPG [ 128.72 KiB | 1111-mal betrachtet ]


Angelegte Terassen, wo es das Gelände erlaubt!
Dateianhang:
k-4 Terassen mit Pfad.JPG
k-4 Terassen mit Pfad.JPG [ 199.86 KiB | 1111-mal betrachtet ]


Quer durch mäßig steiles Gelände...
Dateianhang:
k-5 Weg durch Steilhang.JPG
k-5 Weg durch Steilhang.JPG [ 144.97 KiB | 1111-mal betrachtet ]


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 18.-20.4.2006 3-Tages-Trekkingtour: Olympos-Spoa-Mesocho
BeitragVerfasst: Sa 24. Feb 2018, 20:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 21. Feb 2018, 18:36
Beiträge: 37
Wohnort: wien
Von einer Anhöhe hat man einen guten Überblick zum Plateau-Dörfchen Pei und zu dem mehrgipfeligen Kymaras-Berg:
Dateianhang:
k-6 Ausblick zu Pei + Kymaras Berg .JPG
k-6 Ausblick zu Pei + Kymaras Berg .JPG [ 137.95 KiB | 1110-mal betrachtet ]


Das Dörfchen Pei herangezoomt...
Dateianhang:
k-7 Detail mit Pei.JPG
k-7 Detail mit Pei.JPG [ 141.98 KiB | 1110-mal betrachtet ]


Die Kirche Agios Michalis in der Ferne, darüber der Kymaras.
Dateianhang:
k-8 Kymaras Berg + Agios Michalis.JPG
k-8 Kymaras Berg + Agios Michalis.JPG [ 143.77 KiB | 1110-mal betrachtet ]


Bunte Blumenwiesen...!
Dateianhang:
k-9 bunte Wiese.JPG
k-9 bunte Wiese.JPG [ 127.43 KiB | 1110-mal betrachtet ]


Ein eigenartiger Steinkreis ;)
Dateianhang:
k-10 Steinkreis.JPG
k-10 Steinkreis.JPG [ 204.23 KiB | 1110-mal betrachtet ]


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 18.-20.4.2006 3-Tages-Trekkingtour: Olympos-Spoa-Mesocho
BeitragVerfasst: Sa 24. Feb 2018, 20:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 21. Feb 2018, 18:36
Beiträge: 37
Wohnort: wien
Ein bisserl Botanik muß sein! ;)
Dateianhang:
k-11 Aronstabfrucht.JPG
k-11 Aronstabfrucht.JPG [ 82.49 KiB | 1109-mal betrachtet ]


Auf einer Steinplatte diese idyllische Mini-Blumeninsel mit Serapias orientalis & Lagurus ovatus(Samtgras)
Dateianhang:
k-12 Serapias orientalis +Trifolium arvense.JPG
k-12 Serapias orientalis +Trifolium arvense.JPG [ 171.77 KiB | 1109-mal betrachtet ]


Mir gefällt dieser Zungenstendel am besten!
Dateianhang:
k-13 Serapias orientalis.JPG
k-13 Serapias orientalis.JPG [ 96.52 KiB | 1109-mal betrachtet ]


Dagegen möge das andere Pflanzen gar nicht so überwachsen/erstickt zu werden.
Der Teufelszwirn - hier vermutlich die endemische Art Cuscuta rausii.
diese Pflanze hat keine Wurzeln und kaum oder gar keine Blätter, kleine weiß bis rosa gefärbte Blüten!
Sie ist ein Vollschmarotzer und bohrt sich mit sogen. Haustorien in die Wirtspflanze und entzieht ihr Wasser und Nährstoffe.
Sie bildet kein Chlorophyll.
Dateianhang:
k-14 Cuscuta rausii.JPG
k-14 Cuscuta rausii.JPG [ 229.6 KiB | 1109-mal betrachtet ]


Der Kymaras-Berg...
Dateianhang:
k-15 Kymaras Berg.JPG
k-15 Kymaras Berg.JPG [ 79.83 KiB | 1109-mal betrachtet ]


Zuletzt geändert von pablito am Sa 24. Feb 2018, 21:36, insgesamt 2-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 18.-20.4.2006 3-Tages-Trekkingtour: Olympos-Spoa-Mesocho
BeitragVerfasst: Sa 24. Feb 2018, 20:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 21. Feb 2018, 18:36
Beiträge: 37
Wohnort: wien
Auf dem Weg zur Kirche Agios Michalis steht dieses Bild...
Dateianhang:
k-16 Marterl am Weg.JPG
k-16 Marterl am Weg.JPG [ 231.97 KiB | 1108-mal betrachtet ]


Die Kirche Agios Michalis.
Dateianhang:
k-17 Agios Michalis.JPG
k-17 Agios Michalis.JPG [ 228.21 KiB | 1108-mal betrachtet ]


Auch das Innere ist es Wert anzuschauen!
Dateianhang:
k-18 Agios Michalis innen.JPG
k-18 Agios Michalis innen.JPG [ 148.22 KiB | 1108-mal betrachtet ]


Auf dieser Straße umgehe ich die steile Bergpassage des Kymaras...
Dateianhang:
k-19 Straße im Berghang.JPG
k-19 Straße im Berghang.JPG [ 159.51 KiB | 1108-mal betrachtet ]


Da freut man sich schon über so eine gefaßte Quelle!
Dateianhang:
k-21 gefaßter Brunnen.JPG
k-21 gefaßter Brunnen.JPG [ 147.32 KiB | 1108-mal betrachtet ]


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 18.-20.4.2006 3-Tages-Trekkingtour: Olympos-Spoa-Mesocho
BeitragVerfasst: Sa 24. Feb 2018, 20:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 21. Feb 2018, 18:36
Beiträge: 37
Wohnort: wien
Und über diese Blume aus der Familie der Enziangewächse: Durchwachsener-Bitterling = Blackstonia perfoliata
Dateianhang:
k-20 Blackstonia acuminata.JPG
k-20 Blackstonia acuminata.JPG [ 81.42 KiB | 1108-mal betrachtet ]


Dann kommt Spoa in Sicht.
Dateianhang:
k-22 Spoa .JPG
k-22 Spoa .JPG [ 138.25 KiB | 1108-mal betrachtet ]


Leider hat die einzige Pension, die es dort gibt zu und im Cafenion empfiehlt man mir bis Mesochori weiter zu wandern :?
Ich finde aber einen anderen ziemlich ungewöhnlichen Schlafplatz ;) diese kleine Kapelle!
Dateianhang:
k-namenlose Kapelle.JPG
k-namenlose Kapelle.JPG [ 158.63 KiB | 1108-mal betrachtet ]


Zuvor gibt es noch einen Blick auf die malerische Bucht von Agios Nikolaos
Dateianhang:
k-Bucht von Agios Nikolaos.JPG
k-Bucht von Agios Nikolaos.JPG [ 109.79 KiB | 1108-mal betrachtet ]


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 18.-20.4.2006 3-Tages-Trekkingtour: Olympos-Spoa-Mesocho
BeitragVerfasst: So 25. Feb 2018, 22:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 21. Feb 2018, 18:36
Beiträge: 37
Wohnort: wien
Die Nacht in der Kapelle war mehr als ungemütlich: ohne Schlafsack, ohne Isomatte auf dem kalten Fiesenboden
Drinnen habe ich erst ein paar Dinge auf die Seite schieben müssen, damit ich halbwegs ausgestreckt liegen konnte!

Und was man mir erst zum Glück viel später erzählt hat: angeblich klettern die Schlangen gerne in der Nacht unter der Tür hindurch um auf dem kalten Boden zu schlafen...! :?
Dateianhang:
k-1b kl. Kapelle = Schlafplatz.JPG
k-1b kl. Kapelle = Schlafplatz.JPG [ 73.35 KiB | 1065-mal betrachtet ]


Meine heutige Route war nicht so lange, dafür aber von jeder Menge toller Blumen begleitet und da ist man dann auch schon mal gut 1 Tag unterwegs!
Kartenscan von dieser Website:https://de.mapy.cz/turisticka?x=19.2452281&y=48.4289026&z=8
Dateianhang:
k-1a Karte.JPG
k-1a Karte.JPG [ 93.04 KiB | 1065-mal betrachtet ]


Rosmarinbüsche gleich hinter der Kapelle...
Dateianhang:
k-2 Rosmarinbüsche.JPG
k-2 Rosmarinbüsche.JPG [ 211.14 KiB | 1065-mal betrachtet ]


Der Kymaras-Berg - der Sattel und meine Übernachtungs-Kapelle
Dateianhang:
k-3 Rückblick auf Kapelle.JPG
k-3 Rückblick auf Kapelle.JPG [ 127.31 KiB | 1065-mal betrachtet ]


Der Weg verläuft durchwegs auf den alten Hirtenpfaden und ist so gut wie nicht zu verfehlen!
Dateianhang:
k-4 Hohlweg I.JPG
k-4 Hohlweg I.JPG [ 163.17 KiB | 1065-mal betrachtet ]


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 18.-20.4.2006 3-Tages-Trekkingtour: Olympos-Spoa-Mesocho
BeitragVerfasst: So 25. Feb 2018, 22:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 21. Feb 2018, 18:36
Beiträge: 37
Wohnort: wien
Immer wieder leuchtet es rosa bis weiß vom Boden herauf: Pyramiden-Orchis = Anacamptis pyramidalis
Dateianhang:
k-7 Anacamptis pyramidalis II.JPG
k-7 Anacamptis pyramidalis II.JPG [ 126.34 KiB | 1065-mal betrachtet ]


Dateianhang:
k-8 Anacamptis pyramidalis I.JPG
k-8 Anacamptis pyramidalis I.JPG [ 76.34 KiB | 1065-mal betrachtet ]


Immer wieder leuchtet es rosa bis weiß vom Boden herauf: Pyramiden-Orchis = Anacamptis pyramidalis
Dateianhang:
k-9 Albino Anacamptis pyramidalis.JPG
k-9 Albino Anacamptis pyramidalis.JPG [ 84.86 KiB | 1065-mal betrachtet ]


Gar nicht so schön sind die immer wieder mal sichtbaren Mülldeponien!
Dateianhang:
k-6 Müllhalde.JPG
k-6 Müllhalde.JPG [ 149.06 KiB | 1065-mal betrachtet ]


Und weiter geht es zwischen dein Steinmauern dahin :-)
Dateianhang:
k-5 Hohlweg II.JPG
k-5 Hohlweg II.JPG [ 153.4 KiB | 1065-mal betrachtet ]


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 18.-20.4.2006 3-Tages-Trekkingtour: Olympos-Spoa-Mesocho
BeitragVerfasst: So 25. Feb 2018, 22:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 21. Feb 2018, 18:36
Beiträge: 37
Wohnort: wien
So eine Kannenpflanze ist ganz schön fies für die Insekten: Aristolochoa cretica
Dateianhang:
k-10 Aristolochia cretica.JPG
k-10 Aristolochia cretica.JPG [ 134.27 KiB | 1065-mal betrachtet ]


Dateianhang:
k-11 Aristolochia cretica Detail.JPG
k-11 Aristolochia cretica Detail.JPG [ 139.27 KiB | 1065-mal betrachtet ]


Gut markiert und links und rechts vom Weg immer etwas Schönes zu erblicken!
Dateianhang:
k-13 Hohlweg III.JPG
k-13 Hohlweg III.JPG [ 152.65 KiB | 1065-mal betrachtet ]


Eigenwillig die Drachenwurz = Dracunculus vulgaris
Dateianhang:
k-14 Dracunculus vulgaris.JPG
k-14 Dracunculus vulgaris.JPG [ 217.26 KiB | 1065-mal betrachtet ]


Auch das Waldgeißblatt = Lonicera etrusca
Dateianhang:
k-12 Lonicera etrusca.JPG
k-12 Lonicera etrusca.JPG [ 93.94 KiB | 1065-mal betrachtet ]


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 18.-20.4.2006 3-Tages-Trekkingtour: Olympos-Spoa-Mesocho
BeitragVerfasst: So 25. Feb 2018, 22:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 21. Feb 2018, 18:36
Beiträge: 37
Wohnort: wien
Wiesen voller wilder Gladiolen = Gladiolus italicus
Dateianhang:
k-17 Gladiolenwiese.JPG
k-17 Gladiolenwiese.JPG [ 87.48 KiB | 1065-mal betrachtet ]


Dateianhang:
k-18 Gladiolus italicus.JPG
k-18 Gladiolus italicus.JPG [ 84.97 KiB | 1065-mal betrachtet ]


Eine endemische Glockenblume = Campanula carpatha
Dateianhang:
k-15 Campanula carpatha.JPG
k-15 Campanula carpatha.JPG [ 160.51 KiB | 1065-mal betrachtet ]


Garten-Schwertlilie?
Dateianhang:
k-16 Iris.JPG
k-16 Iris.JPG [ 119.13 KiB | 1065-mal betrachtet ]


Hypericum perforatum = Johanniskraut
Dateianhang:
k-19 Hypericum perforatum.JPG
k-19 Hypericum perforatum.JPG [ 74.53 KiB | 1065-mal betrachtet ]


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 18.-20.4.2006 3-Tages-Trekkingtour: Olympos-Spoa-Mesocho
BeitragVerfasst: So 25. Feb 2018, 22:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 21. Feb 2018, 18:36
Beiträge: 37
Wohnort: wien
Da und dort mitten in der Gegend stehen die kleinen Kapellen...
Dateianhang:
k-20 kl. Kapelle.JPG
k-20 kl. Kapelle.JPG [ 87.26 KiB | 1064-mal betrachtet ]


Mitten am Weg glaube ich eine eigenartigen Kleeblüte entdeckt zu haben, ist aber das Samtgras = Lagurus ovatus
Dateianhang:
k-21 Lagurus ovatus.JPG
k-21 Lagurus ovatus.JPG [ 118.33 KiB | 1064-mal betrachtet ]


Dafür ist das ein Klee, nämlich der Sternklee = Trifolium stellatum
Dateianhang:
k-26 Trifolium stellatum.JPG
k-26 Trifolium stellatum.JPG [ 202.18 KiB | 1064-mal betrachtet ]


Dann kommt das Dörfchen Mesochori in Sicht...
Dateianhang:
k-22 Mesochori II.JPG
k-22 Mesochori II.JPG [ 115.29 KiB | 1064-mal betrachtet ]


Malvia sylvestris
Dateianhang:
k-24 Malvia sylvestris.JPG
k-24 Malvia sylvestris.JPG [ 139.16 KiB | 1064-mal betrachtet ]


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 21 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron