Aktuelle Zeit: So 20. Okt 2019, 23:09

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 18 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Pliades - Lefkos
BeitragVerfasst: Sa 25. Sep 2010, 21:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 30. Aug 2010, 10:55
Beiträge: 11
Wohnort: Im Schwobaländle
War irgend jemand von Euch schon mal im Pliades am Potali-Strand bei Lefkos? Wir haben unserer Schwägerin mit Familie Lefkos als Urlaubsort wärmstens empfohlen. Sie buchten über Medina-Reisen im Internet das Pliades. Sie wurden vom Bus nicht abgeholt, mussten Koffer bis zum Apartement tragen - hatten kein Wasser ein paar Tage lang. Begründung - Inhaber brauchte das Wasser fürs Giessen vom Gemüse dringender. Sauber war es angeblich auch nicht - also nicht so sauber, dass die Kleidung in den Schrank gelegt werden konnte. Der Betreiber konnte auch nicht per Tel. erreicht werden - erst nach ein paar Tagen kam dann die Abhilfe. Kann mir irgend jemand was zum Pliades sagen - ich hab es mir selbst im Juni diesen Jahres angeschaut - konnte von Aussen nichts Negatives feststellen, sprach auch damals mit englischsprechenden Touristen - die konnten es nur empfehlen.
Würde mich über weitere Infos Eurerseits freuen.
Danke - bis dann


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Pliades - Lefkos
BeitragVerfasst: So 26. Sep 2010, 00:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 19. Sep 2008, 18:17
Beiträge: 906
Tja, was möchtest du jetzt hören ;)?
Du hast zwei recht aktuelle Meinungen, beide unterschiedlich.
Der Urlaub ist vorbei.
Das zeigt mal wieder, dass man nicht unbedingt eine Unterkunft empfehlen sollte, weil die Ansprüche halt unterschiedlich sind.
Möchte deine Schwägerin reklamieren oder was ist der Sinn deiner Umfrage?
Das hört sich jetzt vielleicht etwas rüde an, ist aber nicht so gemeint, ich weiß nur nicht, wie ich es anders ausdrücken soll ;).
Aber ich verstehe dein Anliegen irgendwie nicht.
Oder hattet ihr vor, selber nächstes Jahr dort zu buchen?

Liebe Grüße
Martina


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Pliades - Lefkos
BeitragVerfasst: So 26. Sep 2010, 12:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 10. Sep 2010, 14:08
Beiträge: 7
Wohnort: Oestrich-Winkel
Hallo Sschwerwat,
Kein Wasser für mehrere Tage und fehlende Tranferleistung ist ein Mangel, für den Deine Bekannten eine Minderung des Reisepreises bei ihrem Veranstalter verlangen können. Auch fehlende Sauberkeit, sofern diese so massiv ist, dass man sie auf Fotos nachweisen kann. Vorrausetzung für die Geltendmachung von Ansprüchen ist die Mängelanzeige beim zuständigen Reiseleiter vor Ort.
Ich kenne das Pliades nur von aussen und kann auch nichts dazu sagen, es gibt auch keine Bewertungen von Urlaubern. Das sollten Deine Bekannten aber vielleicht nutzen. Unter diesem Link http://community.urlaubswerk.de/community/hotelbewertungen/hotel/Hotel-Pliades-Appartements/202868 können Bewertungen abgegeben werden.
Vielleicht haben Deine Bekannte diese Möglichkeit schon ins Auge gefasst und wollen nun wissen, ob sie ein Einzelfall waren oder ob schlechte Bewirtung der Standard ist. Ich meine, jeder hat Anspruch auf eine vernünftige Leistung für sein Geld und wenn die nicht erbracht wird, sollte dieses Instrument genutzt werden. Das nützt zwar Deinen Bekannten nichts mehr, aber denen, die in Zukunft dort Urlaub machen wollen.

@ Martina
Bin ab Dienstag in Karpathos :love-aok: , werde Dir dann mitteilen, wie das Restaurant heisst.

herzlichst
Kurt

_________________
`Der Mensch ist nur da Mensch, wo er spielt und er spielt nur da, wo er Mensch ist`
Friedrich v. Schiller (1759-1805)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Pliades - Lefkos
BeitragVerfasst: So 26. Sep 2010, 20:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 30. Aug 2010, 10:55
Beiträge: 11
Wohnort: Im Schwobaländle
Hallo Martina,

ich verstehe Dein Reaktion nur zu gut - ich konnte das anfangs auch nicht glauben, was mir meine Schwägerin erzählte. Ich hatte aber die Unterkunft nicht empfohlen. Sie hatte selbst über Internet ohne meine Meinung gebucht. Als wir dann im Juni in Lefkos waren, schauten wir das Pliades an und ich selbst fand alles ganz ordentlich und nett. Ich habe selbst es nicht vor, dort die Unterkunft zu beziehen, weil mir das über Internet zu heikel war - eben deshalb, weil noch keine Bewertung über diese Unterkunft vorliegen. Ich empfahl auch meiner Schwägerin dringendst die Bewertung im Internet nach ihrem Urlaub nun als erste abzugeben, dass der Inhaber die Chance hat, etwas zu bessern - aber irgendwie scheut sie sich davor. Für mich wäre einfach nur interessant gewesen evt. ein paar weitere Meinungen zu dieser Unterkunft einzuholen, eben darum, weil ich mir selbst das ganze nicht so ganz vorstellen kann. Ich gehe einfach auch von griechischen Verhältnissen aus - da kann es durchaus einmal sein, dass man 1-2 Tage kein Wasser oder Strom hat oder die Klospülung nicht funktioniert... - das ist für mich durchaus in Griechenland normal - aber wahrscheinlich nicht für meine Schwägerin.

LG - Sabine


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Pliades - Lefkos
BeitragVerfasst: So 26. Sep 2010, 20:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 30. Aug 2010, 10:55
Beiträge: 11
Wohnort: Im Schwobaländle
Hallo Perseus,

danke für die Tipps. Ich denke, dass wird meine Schwägerin alles nicht tun, dazu ist sie zu gutmütig und schluckt einfach. Ich finde es nur schade, dass sie nicht wenigstens die Beurteilung im Internet sich vornimmt - erstens damit der Besitzer etwas ändern kann und auf die Bedürfnisse der Touries eingehen kann und zweitens, dass andere Interessierte schon darüber informiert werden. Ich fände es sehr schade, wenn deshalb die kleine Apartementanlage gemieden werden würde. Ich glaube auch, dass wir ihr nie Lefkos empfehlen hätten dürfen - sie ist eben eher der Gardaseetyp - aber sie wollte unbedingt dieses Jahr einen Urlaub erleben ohne Trubel - so richtig zum Ausspannen. Meiner Meinung ist da Karpathos und die griech. Art genau das richtige.

LG Sabine


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Pliades - Lefkos
BeitragVerfasst: Do 21. Jul 2011, 08:59 
Offline

Registriert: So 19. Jun 2011, 12:33
Beiträge: 45
Wohnort: Münsterland
Hallo,

der Thread ist schon etwas älter, ich möchte aber dennoch etwas dazu schreiben, weil mein Mann und ich im Juli 2011 für 2 Wochen im Pliades untergebracht waren.

Auch wir sind vom Bus nicht abgeholt worden uns sind mit unseren Koffern bis zum Pliades gelaufen. Der Transferbus hat uns vom Flughafen bis zur Hauptstraße so nah wie möglich zum Pliades gebracht. Es sind dann nur wenige Meter bis zum Appartement über einen Schotterweg. Als fehlende Transferleistung habe ich das nicht empfunden, zumal das Pliades eine kleine Appartementanlage und kein Hotel mit Page ist. Für uns war das vollkommen in Ordnung bzw. selbstverständlich und ich habe ehrlich gesagt wenig Verständnis dafür, dies als Mangel zu deklarieren. Sorry. ;)

Zur Wasserversorgung: Über eine Wasserleitung wird die Appartementanlage versorgt, parallel dazu auch der liebevoll angelegte Obst-, Gemüse- und Blumengarten des Vermieters Nikos. Der Wasserdruck sank auf ein tröpfelndes Minimum, wenn in der Anlage mehr als eine Dusche genutzt wurde und gleichzeitig die Gartenbewässerung lief. Wir haben das bei Nikos angesprochen und er hat uns umgehend gezeigt, wie wir eine zusätzliche Pumpe anstellen und den Hahn für die Gartenbewässerung abdrehen, so dass wir somit zu jeder Zeit ordentlich duschen konnten und immer kaltes und heißes Wasser hatten. Auch das fanden wir vollkommen unproblematisch, zumal wir als Gäste von dem schönen Garten und den frischen Früchten, die Nikos täglich großzügig an seine Gäste verteilt, profitiert haben.

Erreichbarkeit des Betreibers Nikos: Nikos kam jeden Morgen mit seinem verschmusten Labrador, um seinen Garten zu pflegen. Außerdem steht seine Handynummer am Haus. Zur Zeit sind in Griechenland jedoch Sommerfereien, so dass er (Mathematiklehrer) Urlaub hatte. Wäre er in der Schule gewesen, so hätten wir seine Frau angesprochen, die oben in Lefkos Tag für Tag in Niko´s Studios mit dem angrenzenden Café anzutreffen ist. Auch der Sohn war täglich in Lefkos anzutreffen. Es war also immer und zu jeder Zeit jemand ansprechbar. Nikos spricht kein Englisch und ist auch dadurch eher wortkarg, seine Frau spricht ein bisschen Englisch. Der Sohn fließend. Zudem kam täglich an den Nachnmittagen ein junger Mann, um die Zimmer zu reinigen und den Müll zu entsorgen. Alle drei Tage gab es frische Handtüscher und die Betten wurden frisch bezogen. Alles top.

Sauberkeit: Unser Appartement war sauber. Die vielen und geräumigen Schränke sind ebenfalls, auch von innen, einwandfrei gewesen. Die Betten waren sehr bequem (leider mit Besucherritze ;) ). Da die Anlage aus 2009 ist, waren alle Möbel in einem top-Zustand. Wir können rein gar nichts negatives sagen. Es war alles super. Zur Verfügung stand uns unentgeltlich ein Tresor. Die Klimaanlage wäre kostenpflichtig gewesen, jedoch waren wir tagsüber immer unterwegs und abends konnte man ganz wunderbar Durchzug machen, so dass wir die Klimaanlage nicht benötigten. Insgesamt hat das Gebäude die Hitze recht gut abgehalten. Unsere Terasse war oben geschlossen, von den angrenzenden Appartements nicht einsehbar, mit Wäscheleine versehen, schick möbliert und schattig.

Für uns war es sowohl von der Lage als auch von der Anlage als solche wunderbar und wir würden jederzeit wieder dort einbuchen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Pliades - Lefkos
BeitragVerfasst: Do 21. Jul 2011, 11:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 30. Aug 2010, 10:55
Beiträge: 11
Wohnort: Im Schwobaländle
Hallo Sandiris,

danke für Deinen Bericht. Es freut mich, dass es Euch wohl besser ergangen ist als meiner Bekannten. Gegen Ende des Urlaubes muss es dann mit dem Wasser bei den Bekannten auch funktioniert haben - aber eben die ersten 3 Tage überhaupt nicht. Die ersten 3 Tage kam wohl niemand, die Putzfrau verstand nichts und an die Handy-Nr. ging keiner ran. Das ist natürlich sehr, sehr ärgerlich, wenn man verschwitzt, verstaubt und müde ankommt, kein Tropfen aus dem Wasserhahn kommt, sich niemand auf dem Handy meldet es nachts um 22.00 Uhr ist und dann noch nicht geputzt wurde und die Kleider nicht im Schrank deponiert werden können. Da kann ich schon verstehen, dass man mit 2 Kindern nicht gerade cool bleibt und der Ärger dicke kommt.
Mein Eindruck beim Besuchen der Anlage war ein guter. Ich weiß auch um die Verhältnisse in Lefkos was Wasser Strom usw. angeht. Ich konnte z.B. nur eine 1A-Empfehlung über Lefkos-Village abgeben und habe anderen guten Bekannten diese Unterkunft wärmstens empfohlen. Sie waren dann auf unsere Empfehlung hin im Mai diesen Jahres dort und waren dermaßen enttäuscht. Es war wohl eine andere Zugehfrau dort, um zu putzen und alle Zimmer zu richten (ältere, dickere Griechin) - bei uns war es damals die fleissige Polin - die war echt super drauf. Da war alles blitzeblank sauber. Meine Bekannten jedoch trauten sich jedoch nicht ein mal in den Swimmingpool, weil dieser wohl auch dementsprechend unsauber war. So ist das eben in Griechenland - mal so, mal so - das ändert sich mit den Personen. Somit sehe ich das alles etwas lockerer - bin aber nun auch etwas vorsichtiger mit meinen Empfehlungen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Pliades - Lefkos
BeitragVerfasst: Do 21. Jul 2011, 11:57 
Offline

Registriert: So 19. Jun 2011, 12:33
Beiträge: 45
Wohnort: Münsterland
Hallo,

am späten Abend anzukommen und kein Wasser zu haben, ist, da gebe ich dir absolut Recht, eine Katastrophe! Da wäre ich sicherlich auch nicht begeistert! Mit Kindern wird es dann richtig doof.

Wie gesagt, es gab tatsächlich ein Problem mit dem Wasserdruck, was auch erst auf Anfrage hin gelöst wurde. Ich muss dir auch für diesen Thread danken, denn irgendwie war ich vorgewarnt, dass es mit dem Wasser schwierig werden könnte. ;)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Pliades - Lefkos
BeitragVerfasst: Di 13. Sep 2011, 11:34 
Offline

Registriert: Mo 12. Sep 2011, 14:22
Beiträge: 8
Wir haben das Pliades für die erste Oktober-Woche gebucht.

Leider ist es mir bisher noch nicht gelungen, über Google-Maps festzustellen, wo genau sich die Apartements nun befinden. Kann mir da eventuell jemand behilflich sein? Liegt das evtl. in der Potami-Bucht?

Und dann würde mich noch interessieren, ob es die Schwierigkeiten mit dem Wasser immer noch gibt, und wie es mit Lebensmittel-Einkauf (zu Fuß) aussieht. Muss man nach Lefkos, oder gibt es direkt in der Nähe der Apartements Einkaufsmöglichkeiten?

Gruß
Kay


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Pliades - Lefkos
BeitragVerfasst: Di 13. Sep 2011, 12:28 
Offline
Moderator & Technik
Benutzeravatar

Registriert: Do 8. Jan 2009, 19:32
Beiträge: 1890
Wohnort: Gmunden am Traunsee
Servus Kay,

laut Bild und Beschreibung muss es DIESES HIER sein, es liegt an der Potali-Bucht.

Gruß Franz

_________________
Aus der Nachrichtentechnik: entscheidend ist nicht was der Sender sendet, sondern was beim Empfänger ankommt ...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 18 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu: