Aktuelle Zeit: Sa 10. Dez 2022, 05:08

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Hotel in Amoopi gesucht!
BeitragVerfasst: Di 8. Jun 2010, 18:07 
Offline

Registriert: Mo 7. Jun 2010, 13:12
Beiträge: 3
Hallo Zusammen!

Im September werde ich mit meinem Freund (beide 30 Jahre alt) meinen ersten Urlaub in Karpathos verbringen. Wir möchten ein Hotel in Amoopi finden. Ratschläge? Wenn das Hotel nicht zu weit weg vom Strand liegt, ist es besser ;)

Habe gute Rezensionen über das Argo Hotel gelesen: wie ist es?

Ein GRAZIE im voraus aus Italien :)
bettì


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hotel in Amoopi gesucht!
BeitragVerfasst: Di 8. Jun 2010, 19:19 
Offline

Registriert: So 30. Mär 2008, 13:46
Beiträge: 18
Wohnort: Duisburg
Hallo Betti,

ich kann dir das Hotel Helios empfehlen. Wir fahren dieses Jahr zum 16. Mal dorthin. Das Hotel ist ca. 100 m vom Strand entfernt. Unter diesem Link http://www.helioshotel.gr findest du reichlich Informationen.

Ciao Amopi


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hotel in Amoopi gesucht!
BeitragVerfasst: Di 8. Jun 2010, 20:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 25. Apr 2008, 17:05
Beiträge: 619
Wohnort: Sommer: D, F und GR - Winter: E (Andalusien)
Amopi hat geschrieben:
Hallo Betti,
ich kann dir das Hotel Helios empfehlen. Wir fahren dieses Jahr zum 16. Mal dorthin. Das Hotel ist ca. 100 m vom Strand entfernt. Unter diesem Link http://www.helioshotel.gr findest du reichlich Informationen.
Ciao Amopi


Hallo Betti,
kann Amopi da nur beipflichten :jaja.gif:

Liebe Grüße
Kassandra :wink:

_________________
Bild

Δείξε μου τους φίλους σου να σου πω ποιός είσαι
Muéstrame a tus amigos, y te digo que eres
Zeige mir deine Freunde, und ich sage dir wer du bist


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hotel in Amoopi gesucht!
BeitragVerfasst: Mi 9. Jun 2010, 00:45 
Offline

Registriert: Fr 4. Jul 2008, 10:25
Beiträge: 22
Hallo Betti,

Amopi hat Recht - wir verbringen heuer unseren 15. Urlaub in Karpathos, und zwar auch im Hotel Helios. Sehr nette und gepflegte Anlage, kann ich auch nur empfehlen. In ein paar Tagen geht's los - wir können's schon gar nicht mehr erwarten. :ja.gif:
Euch wünsche ich ebenfalls einen schönen Urlaub und liebe Grüße aus Wien

Guggi


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hotel in Amoopi gesucht!
BeitragVerfasst: Mi 9. Jun 2010, 17:44 
Offline

Registriert: Mo 7. Jun 2010, 13:12
Beiträge: 3
Vielen Dank!

Ich habe gute Rezensionen über das Argo Hotel gelesen: ist jemand von Euch schon da gewesen? Habt ihr die Kontakte?

Danke!
Bettì


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hotel in Amoopi gesucht!
BeitragVerfasst: Sa 19. Jun 2010, 09:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 25. Apr 2008, 17:05
Beiträge: 619
Wohnort: Sommer: D, F und GR - Winter: E (Andalusien)
Guggi hat geschrieben:
Amopi hat Recht - wir verbringen heuer unseren 15. Urlaub in Karpathos, und zwar auch im Hotel Helios. Sehr nette und gepflegte Anlage, kann ich auch nur empfehlen. In ein paar Tagen geht's los - wir können's schon gar nicht mehr erwarten. :ja.gif:

Juhu, bin heute morgen auf "Umwegen" im Helios eingetroffen und es war schon fast wie ein Nachhausekommen: Minas, einer der Chefs musste mir natuerlich sofort das neue Fruehstuecksbuffet zeigen. Bei diesem Buffet bleiben wirklich keine Wuensche mehr offen. Natuerlich musste ich alles probieren und passe nun wohl kaum noch durch die Tuere. ;)
Also - ein weiterer Pluspunkt fuers Helios, aber nicht der einzige.
:jodes:
Wie Walter ja schon in seinem Thread http://www.karpathos-forum.de/viewtopic.php?f=37&t=1217&p=10795#p10795 geschrieben hat, gibt es nun auch die nette Anastasia im Helios. Da ihr Papa Deutscher ist, spricht sie natuerlich fliessend deutsch. Ob Nikos und Minas Joannidis wissen, welch ein Juwel sie mit Anastasia haben? Viele Deutsche und oesterreichische Gaeste werden das ganz sicher sehr zu schaetzen wissen, wenn sie weder griechisch noch englisch sprechen.
Vielleicht berichtet Walter ja noch was von ihr, wenn nicht, kommt da auch noch naechste Woche ein kleiner Bericht von mir (mit Foto - Chef Minas hat es erlaubt).

Liebe Gruesse
heute aus dem heissen Amopi
Kassandra :wink:
P.S. Guggi, bist du immer noch da?

_________________
Bild

Δείξε μου τους φίλους σου να σου πω ποιός είσαι
Muéstrame a tus amigos, y te digo que eres
Zeige mir deine Freunde, und ich sage dir wer du bist


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hotel in Amoopi gesucht!
BeitragVerfasst: Sa 19. Jun 2010, 15:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 31. Jan 2010, 22:52
Beiträge: 35
Wohnort: Lindlar
Hallo Betti,

das Hotel Helios ist meine Empfehlung. Die anderen Hotels kenne ich nicht. Die mögen genauso gut sein. Aber im Helios hab ich allerbeste Erfahrungen gemacht.

@Kassandra: Bestell bitte viele liebe Grüße, vor allem an Anastasia.

Viele Grüße
Walter


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hotel in Amoopi gesucht!
BeitragVerfasst: So 20. Jun 2010, 11:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 25. Apr 2008, 17:05
Beiträge: 619
Wohnort: Sommer: D, F und GR - Winter: E (Andalusien)
walter hat geschrieben:
@Kassandra: Bestell bitte viele liebe Grüße, vor allem an Anastasia.

Hallo Walter,
mach ich doch gerne, komme zwar nicht mehr nach Amopi, treffe Anastasia aber heute abend.

Sie wohnt ja hier in Arkassa und ihr Mann hat das schoene Internetcafe hier (weiss nicht wie es heisst, es ist direkt am Dorfplatz oberhalb eines kleinen Supermarktes).
Liebe Gruesse
aus dem sonnig-heissen Arkassa
Kassandra :wink:

_________________
Bild

Δείξε μου τους φίλους σου να σου πω ποιός είσαι
Muéstrame a tus amigos, y te digo que eres
Zeige mir deine Freunde, und ich sage dir wer du bist


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Frischer Wind im Hotel Helios
BeitragVerfasst: Mo 12. Jul 2010, 08:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 25. Apr 2008, 17:05
Beiträge: 619
Wohnort: Sommer: D, F und GR - Winter: E (Andalusien)
Die Spatzen pfeifen es mittlerweile von den Dächern, dass Strandurlaub und Kassandra ganz sicher nicht zusammenpassen.
Aber das Helios, das hat es mir angetan, seit ich es das erste Mal sah. Damals, vor mehr als 13 Jahren war es eines der ersten Hotels, an dem die Busse der Reiseunternehmen die Gäste vom Flughafen absetzten und jedes Mal drückte ich mir vor dem schönen Anwesen an der Fensterscheibe des Busses die Nase platt. Mittlerweile gehört es für mich zu jedem Urlaub, ein paar Mal dort zu speisen und ein- oder zwei Tage dort in der aufgelockerten Bungalowanlage zu verbringen.
Ach, würde das Helios doch nur in Pigádia stehen – ganz sicher wäre ich dort Stammgast.
Doch was ist es, was für mich den ganz besonderen Reiz dieses Hauses ausmacht?
Bild

Vermutlich liegt er in der Philosophie von Níkos und Minás Joannídis, mit der sie ihr 1988 erbautes Hotel führen. Nahezu spielerisch verbinden sie Weise liebenswürdige griechische Gastfreundschaft mit (nahezu) perfektem Management; ein gelungenes Zusammenspiel, das ich nur selten gefunden habe. Ihre mehr als 20-jährige berufliche Erfahrung in Kanada kommt ihnen da sicherlich zugute.

Mittlerweile sind die Kinder der Beiden groß geworden und der Generationenwechsel vollzieht sich auch hier. George, der Sohn von Níkos Joannídis, hat schon vor einigen Jahren Aufgaben im Hotelmanagement übernommen. Seit kurzem auch ist Geórgios Joannídis, der Sohn des Restaurantchefs Minás Joannídis nach 4 Jahren Ausbildung in Athen und einem Jahr in Barcelona in den elterlichen Betrieb zurückgekehrt. Derzeit fungiert er als Assistent seines Vaters, doch ich denke, dass der Tag kommen wird, an dem Minás sich ein wenig zurückziehen und seinem Sohn die Leitung des Restaurants übergeben wird.

Auch der junge Restaurantchef strahlt die liebenswürdig-verbindliche Freundlichkeit wie sein Vater aus.
Auch er kümmert sich gleichmäßig freundlich um die Belange eines jeden Gastes und sein Verhältnis zum restlichen Restaurant- und Küchenpersonal ist von einer Kameradschaftlichkeit geprägt, dass alle gern mit ihm zusammenarbeiten.
Bild

Na ja, der Apfel fällt ja bekanntlicherweise nicht weit vom Stamm.

Aber das ist ja noch nicht alles, was den Frischen Wind im Helios ausmacht.
Zuallererst fällt dem Gast natürlich der personelle Neuzugang an der Rezeption auf – Anastasia.
Walter hat sie ja schon sehr treffend beschrieben.
Bild

Ich könnte mir vorstellen, dass sich besonders Gäste aus deutschsprachigen Ländern darüber freuen, denn – wie Walter es ja schon geschrieben hat – Anastasia spricht (da sie in Deutschland geboren und ihr Vater Deutscher ist) natürlich Deutsch. Das und ihr liebenswürdiges, hilfsbereites Wesen trägt sicherlich auch zu einem gelungenen Urlaub bei.
Natürlich darf ich bei dieser Beschreibung nicht vergessen, dass fast gleichzeitig mit Anastasia neue große Frühstücksbuffet Einzug ins Hotel Helios gehalten hat.

Bild
Das Foto kann es leider nicht hergeben – hier bleibt kaum ein Frühstüchswunsch unerfüllt.

Ach ja, und dann wäre da auch noch Manoulis, der 14-jährige Sohn von Xrónis, dem Chefkoch mit 25 Jahren Australienerfahrung, der auch schon ins Restaurantfach reinschnuppert. Als ich dort weilte, sorgte er unter Papas gestrengen Augen u.A. dafür, dass alle Tische korrekt gedeckt waren.
Bild

Ich möchte wirklich behaupten, dass das Helios durch die vielen Neuerungen und den frischen Wind, der nun durch die Anlage fegt, noch um einiges attraktiver geworden ist.
Für mich gibt es nur einen negativen Aspekt: das Hotel steht nicht in einem meiner bevorzugten Urlaubsorte.

Liebe Grüße
Kassandra :wink:

_________________
Bild

Δείξε μου τους φίλους σου να σου πω ποιός είσαι
Muéstrame a tus amigos, y te digo que eres
Zeige mir deine Freunde, und ich sage dir wer du bist


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hotel in Amoopi gesucht!
BeitragVerfasst: Mo 12. Jul 2010, 13:03 
Offline

Registriert: So 30. Mär 2008, 13:46
Beiträge: 18
Wohnort: Duisburg
Hallo Kassandra,

Vielen Dank für deinen Bericht. Ich kann mich deinen Schilderungen nur anschließen und es ist sehr schön solch´ positive Eindrücke zu lesen. In 3 Wochen sind wir wieder vor Ort und dann werden wir Nikos und Minas deinen Post zeigen. Sie werden sich sicher sehr darüber freuen. Wir haben auch noch nach 15 Jahren immer wieder das Gefühl "nach Hause" zu kommen. Naja, bald ist es ja so weit.

Liebe Grüsse

Amopi


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron